Fruchtsäfte

Weißer Traubensaft Sekt und alkoholfreie

Natürlich italienisch

Das Verfahren ist „einfach” in seiner Wesentlichkeit: Die Grundzutat, von der ausgegangen wird, ist immer und ausschließlich die Traube (eine weiße Traube: Trebbiano oder Malvasia). Nach dem Maischen erfolgen das (sanfte) Keltern und alle anschließenden Verarbeitungsphasen des Mosts bei niedriger und kontrollierter Temperatur (0°), um die alkoholische Gärung zu vermeiden.

Gleichzeitig wird aus denselben Trauben und denselben Mosten die natürliche Gärung mit der Charmat-Methode vorgenommen, mit der Kohlendioxid gewonnen wird, welches, wenn es dem alkoholfreien Saft hinzu gegeben wird, den Schaum verleiht.

Er ist gut und vielseitig verwendbarLesen Sie mehr

Er hat einen charakteristischen Geschmack und kann bei verschiedenen Gelegenheiten verwendet werden. Er ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet, da er absolut alkoholfrei ist. Frisch und direkt aus dem Kühlschrank serviert eignet er sich hervorragend als Durstlöscher oder als Festgetränk und zwar als Begleiter von Süßspeisen oder Geburtstagstorten. Er kann zu beruflichen Zwecken zur Zubereitung von Aperitifs mit niedrigem oder gar keinem Alkoholgehalt oder als Basiszutat für die unterschiedlichsten Arten von Cocktails oder Getränkezubereitungen verwendet werden...

Die ZutatenLesen Sie mehr

Nur Traubenmost ohne Zusatzstoffe - weder Zucker noch Konservierungs- oder Farbstoffe - nicht einmal Wasser, das die Grundlage aller Getränke mit oder ohne Kohlensäure ist.

Keine ChemieLesen Sie mehr

Wie schon gesagt: Neben der absoluten Natürlichkeit des ursprünglichen Rohstoffs sowie der Produktionsprozesse ist „die Kälte“ die einzige eingesetzte physikalische Technologie. Der „perlende Traubensaft“ ist alkoholfrei, nicht weil er chemisch behandelt wurde, um den Alkohol zu entziehen, sondern ganz einfach nur, weil er nie Alkohol enthalten hat.

Lesen Sie die Broschüre im PDFin Flaschen 0.75lt.